Mit Computer geht alles viel … langsamer

Papier schlägt Computer 1:0

Als wir heute vom Spaziergang wieder kamen, lag auf unserem Auto eine fremde EC-Karte, die der Unterschrift nach zu urteilen, einem Jugendlichen oder Linkshänder gehören musste. Nach dem Ausziehen ging ich ins Arbeitszimmer, um den Computer zu starten und nach der Adresse des Inhabers zu fahnden. Den ersten Startversuch brach ich ab, da das BIOS der WLAN-Karte noch müde war.Der zweite Versuch lief Fehler frei.  Ich war gerade dabei, das Kennwort einzugeben, als es klingelte. Zum Fenster hinaus schauend sah ich Sekunden später einen Jungen davon eilen. Noch bevor mein Computer gestartet war, hatte meine Frau im Telefonbuch nachgesehen,  zwei von drei Einträgen ausgeschlossen, beim dritten Eintrag angerufen und die EC-Karte dem glücklichen Verlierer zurückgegeben, der eine Straße weiter wohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.