8 Tage Lykische Küste kostenlos für Sie. . .

Von: Cestovní agentura <c.hansmeier@t-online.de>
An: x@x-x.de
Datum: Heute 08:39:18

Herzlichen Glückwunsch !

Sie haben an unserem Internet Preisrätsel erfolgreich teilgenommen
und eine 8 tägige Flugreise in die Türkei für 4 Personen exklusiv der
Buchungsgebühr und PaxTax gewonnen:

- Hin- und Rückflug mit renommierten Charterfluggesellschaften nach Antalya
- 20 kg Freigepäck
- Transfer Flughafen – Hotel - Flughafen
- Rundreisefahrten gemäß Reiseverlauf in klimatisierten Reisebussen
- 6 Übernachtungen in mindestens 4 Sterne Hotels (Landeskategorie)
- 1 Übernachtungen in einem guten Thermal Hotel bei Pamukkale
- Frühstück
- Unterbringung im Doppelzimmer
- Lizenzierte Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

**************************************************************

Ihre Nummer: FS3511
Bestätigung unter: http://bit.ly/kAuVNg

Sollten Sie den Link nicht öffnen können, kopieren Sie ihn bitte
vollständig in die Adresszeile Ihres Internetbrowsers.

**************************************************************

Bei Fragen zu Ihrer Reise wenden Sie sich bitte direkt an das Reisebüro

Bitte buchen Sie bis zum 10.5.2011

Viele Grüsse

Claudia Hansmeier
Reisen Support Center

Ein netter Versuch, aber …

Ich nutze die angeschriebene Adresse nicht für Preisausschreiben. Außerdem sollte bei seriösen Angeboten mein realer Name bekannt sein. (Was nicht bedeutet, dass ein Angebot seriös ist, wenn mein richtiger Name als Anrede erscheint. „Exklusiv“ bedeutet „ausschließlich“. Buchungsgebühr und PaxTax waren im Preis nicht mehr drin, dafür reicht es für vier Personen. Auch der Urlaubsort steht noch nicht fest. Darf ich aussuchen? „009 war der Urlaubsort noch bekannt.(Siehe Rennes Blog)

Schaut man in den Header, offenbart sich eine T-Mobile IP Adresse als Quelle der Nachricht. Nicht unmöglich für Road-Warrier, aber ob die Gewinnbenachrichtigungen verschicken? Kein Disclaimer mit den üblichen, unnützen Hinweisen? Kein Handelsregistereintrag etc.

Kurzlink sind zwar praktisch, aber mit Vorsicht zu genießen. An dieser Stelle ist er wenig sinnvoll. Die Seite führt auf eine Seite mit einem iframe. Wenn man ihn auflöst, gelangt man zur Domain preisvergabestelle.de, lykischekueste.net und lykien-rundreise.net. Eine Whois Abfrage für lykien-rundreise.net ist wenig erhellen, die Domain preisvergabestelle.de gehört aber einem „Vollmann Simon“. Matthias Wolf aus Budapest gehört die Seite lykischekueste.net. Über die Suche nach Vollmann Simon fand ich den Beitrag in Rennes Blog.

Wieder nichts gewonnen.


Links

Rennes Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.