Dinge, die sie nicht braucht, die aber an ihr schön anzusehen sind

Das Weihnachtsgeschenk ist gefunden. Eine Überraschung wird es nicht geben, weil wir den pragmatischen Weg gegangen sind: Wir sind zusammen zum Juwelier gegangen und sie hat ich habe mit ausgesucht. Da ich es auch nach 27 Ehejahren nicht schaffe, ihren Geschmack zu treffen, erspart dieses Verfahren eine gedämpfte Stimmung am Weihnachtsabend und einen Umtausch nach Weihnachten.

So richtig zufrieden bin ich mit dem Verfahren aber nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.