Kann man mit Glücksspielen reich werden?

Ein kurzer Nachtrag zu Spiel-Casino SPAM:

Natürlich, sehr reich sogar! Auch als Spieler. Dies ist nur sehr unwahrscheinlich. Viel wahrscheinlicher ist es, dass der Veranstalter – die Bank – sehr, sehr reich wird. Banken werden viel häufiger mit Sprengstoff als mit Fortune gesprengt. Spielregeln, insbesondere Grenzen für die Einsätze, sorgen dafür, dass die Bank auf Dauer auch bei hohen Gewinnen nicht Pleite geht. Die staatlichen Lotterien (6 aus 49 und ähnliche) haben es ganz pfiffig gemacht: Erstens zahlt der Spieler eine Grundgebühr für jedes Spiel, zweitens werden nur 50% der Einsätze als Gewinn ausgezahlt. „Sprengen“ der Bank unmöglich.

Wer also mit Glücksspiel reich werden will, muss zwei Dinge beherzigen. Erstens: Immer nur die Bank spielen. Zweitens: Genug Dumme finden, die die Rolle der Spieler übernehmen. Statt selbst die Dummen zu suchen, kann man auch Spiel-Casinos verkaufen.

Ein Gedanke zu „Kann man mit Glücksspielen reich werden?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.