Nebenjob-klick: Der Cash-Trick

Warnung Betrug
Vor einigen Tagen habe ich mich bei Nebenjob-klick zum Cash-Trick angemeldet. Wie bereits berichtet handelt es sich dabei um ein Affiliate Programm (Werbeprogramm) für Online-Casinos, das mit der alten Martingale-Strategie auf Bauernfang geht. Nun ist den Betrügern hinter der Werbung auch aufgegangen, dass es häufiger vorkommen kann, dass öfter als vier oder fünf Male hintereinander die falsche Farbe kommt. Daher haben sie mir heute folgenden Trick geschickt, der natürlich auch nicht hilft.

To: someone@example.com
Subject: Wichtiger Trick: Zu oft die gleiche Farbe, Vorname Name?
From: „Der Cash-Trick“ <info@nebenjob-klick.com>
Reply-To: <info@nebenjob-klick.com>
Date: Sat, 08 Feb 2014 02:06:25 +0100
Guten Tag Vorname Name,

viele von meinen Lesern haben mein System getestet, und gewinnen bereits täglich. Das freut mich für Sie!

In den Zuschriften meiner Leser höre ich oft, das oft 3-4 mal die gleiche Farbe hintereinander kommt. Um nach meinem System zu spielen, müssen Sie dann schon etwas mehr Geld setzen, um sicher zu gewinnen.

Ich verrate Ihnen nun, wie Sie FREMDES Geld setzen können:

Das Eurogrand, eines der drei besten Casinos meiner Wahl, hat noch immer die unglaubliche Bonusaktion, indem jede Einzahlung vervierfacht wird.

Hier ist der Trick:

– Sie zahlen 50,00 Euro ein.
– Eurogrand schreibt Ihnen insgesamt 250,00 Euro gut.
– Sie können nun mit 250,00 Euro spielen.

Im Spiel:

– Nehmen wir an, Sie setzen 1 Euro auf Rot, es kommt Schwarz.
– Nun verdoppeln Sie auf 2 Euro für Rot. Es kommt wieder Schwarz.
– Nun verdoppeln Sie wieder auf 4 Euro für Rot. Es kommt wieder Schwarz.
– Sie erhöhen Ihren Einsatz auf 8 Euro für Rot, und es kommt leider wieder Schwarz.
– Sie gehen auf 16 Euro für Rot. Mist, es kommt wieder Schwarz.
– Nun gehen Sie auf 32 Euro für Rot. Schon wieder Pech, es kommt wieder Schwarz.
– So oft kann nach allen Regeln der Wahrscheinlichkeit nicht die selbe Farbe kommen!
– Sie erhöhen erneut auf 64 Euro für Rot, und es kommt Rot!

Ihr Gewinn wäre 128,00 Euro. Plus die verbleibenden 186,00 Euro auf Ihrem Konto macht das 314,00 Euro.

Merken Sie etwas? Durch den Bonus können Sie locker eine Strecke von 6 falschen Tipps und mehr
durchhalten. Ohne das es an Ihr Geld geht. Ohne den Bonus wären Sie nicht so weit gekommen.

Und denken Sie im Ernst, das 6 mal die gleiche Farbe kommt? Das ist mehr als unwahrscheinlich!

Nutzen Sie also unbedingt den Bonus im Eurogrand:

Hier klicken:
http://www.nebenjob-klick.com/wl/eg.php

Hier könen Sie noch einmal das Video mit der Erklärung ansehen:
http://www.nebenjob-klick.com/video.html

Ich melde mich sobald es etwas neues gibt!

Mit freundlichen Grüssen,

Ihr Markus vom Cash-Trick

[…]
Wollen Sie keine E-Mails mehr von mir? Klicken Sie einfach hier um sich zu löschen:
http://www.link-klk.com/usr/nlu.php?key=…&rid=…

Rechtschreibung wie in der Mail.

 

Zum Ersten: Rechnen ist nicht Markus Stärke. Wenn ich 1, 2, 4, 8, 16, 32 und 64 Euro gesetzt habe, so sind dies zusammen 127 Euro. Von 250 Euro verbleiben also nur noch 123 Euro. Falls ich im letzten Spiel verliere, fehlen mir fünf Euro um jetzt 128 Euro zu setzen. Gewinne ich das letzte Spiel mit 64 Euro, habe ich 123 Euro plus 128 Euro Gewinn, was nur 251 Euro ergibt und nicht wie von Markus behauptet 314 Euro.

Zum Zweiten: Um Kunden zu locken sind die Boni der letzten Zeit drastisch gestiegen. Die Casinos locken mit immer höheren Boni auf die Einzahlungen. Der Markt ist eng und die meisten dummen sind in den letzten Jahren wohl schon gemolken worden. Aber: Nachschub wächst jedes Jahr nach. Nur: Dieses Geld kann man sich nicht auszahlen lassen und auch Gewinne mit diesem Geld werden nicht ausgezahlt. Sie müssen also erst das gesamte Bonusgeld verloren haben, bevor sie sich Gewinne mit dem echten Geld auszahlen lassen können.

Zum Dritten: Selbst wenn jemand Glück hat und nicht Pleite geht, muss er im Schnitt über 600 Spiele am Abend spielen um 300 Euro zu gewinnen. Wie ich aber bereits früher gezeigt habe, führt ein Martingalespiel zu vielen kleinen Gewinnen und wenigen großen Verlusten. Die Summe der Verluste übersteigt auf Dauer die Summe der Gewinne.

In einer weiteren Mail führt Markus einen schon etwas älteren Bericht des Galileo Magazins als Bewesi für den Erfolg der von ihm vorgeschlagenen Strategie an. Hier die Mail:

To: someone@example.com
Subject: Erinnerung: Pro7 Galileo zeigt mein System!
From: „Der Cash-Trick“ <info@nebenjob-klick.com>
Reply-To: <info@nebenjob-klick.com>
Date: Thu, 06 Feb 2014 22:48:12 +0100
Guten Tag Name Vorname,

Sie waren auf unserer Seite, um zu erfahren wie Sie 300 Euro am Tag verdienen können. Diese Methode hat jetzt das Galileo Magazin getestet!

– Es funktioniert sogar im Fernesehen –

Hier ist der Link zum Galileo-Video:
http://www.nebenjob-klick.com/youtube.html

– Danach sollten Sie sofort spielen: –

Hier ist der Link zu unserer Anleitung:
http://www.nebenjob-klick.com/video.html

Spielen Sie dann heute unbedingt im Eurogrand:
http://www.nebenjob-klick.com/wl/eg.php

Ich drücke Ihnen die Daumen,

Ihr Markus vom Cash-Trick

 

Dieses Youtube Video als Beweis für die in der Überschrift zum Video mit „Finetti Methode“ bezeichnete Martingale anzuführen ist Unsinn. Ein einziger Abend beweist nichts. Hier wird sogar nur einen Stunde gespielt, ann abgebrochen und abgerechnet. Galileo typisch wird die Szene mit dramatischer Musik untermalt und das triviale Verdoppelungssystem des Spielers Reinhard wird zum kniffeligen System. Zwar führt der Systemspieler Reinhard am Ende, aber schauen wir uns den Gewinn genauer an. Gespielt wird mit 10.000 Euro Anfangskapital, der Einsatz pro Spiel beträgt mindestens 100 Euro. Das ist das 100-fache des Einsatzes mit dem Markus Gewinne von 300 Euro pro Abend verspricht. Da nicht erwähnt wird, wie oft die Kugel in dieser Stunde rollte, also müssen wird diese Zahl schätzen. An einem Casino-Abend rollte die Kugel etwa 400 mal an einem Tisch. In einer Stunde wird sie daher etwa 60-mal gerollt sein. Der Systemspieler Rheinhard hat am Ende 13.800 Euro als 38 Einheiten gewonnen. Dies ist gut ein achtel des Gewinnes, den Markus für einen Abend verspricht. Nur: Bei nur 60 Spielen ist die Wahrscheinlichkeit pleite zu gehen noch relativ gering. Die Wahrscheinlichkeit einen Einsatz auf einfache Chancen (mit en Prison) zu verlieren liegt bei 51,4%. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Systemspieler sechs Mal hintereinander und damit sein ganzes Kapital verliert, liegt bei 3,5%. Bei nur 60 Spielen war es sehr unwahrscheinlich, dass er in dieser Stunde alles verlieren würde.

Wie gesagt: Eine Martingale-Strategie sorgt für viele kleine Gewinne, aber die seltenen großen Verluste wiegen die vielen kleinen Gewinne auf Dauer mehr als wieder auf.

2 Gedanken zu „Nebenjob-klick: Der Cash-Trick“

  1. Aus eigener Erfahrung in mehreren echten Casinos kann ich nur sagen: Es gibt keine Strategie, die einen langfristig gewinnen lässt. Glücksspiele sind laut Spieltheorie von Nash eben Nullsummenspiele. Die einzige mögliche, jedoch nicht unbedingte Ausnahme bilden die Spielstrategien, die den Spieler nach einer sehr kurzen Zeit „abbremsen“. So z. B. habe ich auch den Cash-Trick ausprobiert, Spaßes halber: wenn man nach ersten 10-15 Minuten lauter Gewinne (1 € pro Spiel… ) aufhört und erst am nächsten Tag für weitere 10-15 Minuten weiter macht, so kann man evtl. 10-15 Tage durchhalten und nichts verlieren. Allerdings beträgt der tägliche Gewinn nicht die versprochenen 300 €, sondern maximal 20-25 €. Mehr kann man nur einsammeln, wenn man mit größeren Einsätzen spielt, aber! Wer sich mit der geometrischen Folge auskennt, kann sich vorstellen, wie drastisch sich der Einsatz von z. B. nur 5 € bei einer Unglücksserie von z. B. nur 7 Runden erhöht: 5+10+20+40+80+160+320 = 635 €. Die muss man locker haben, um dann das große Disaster in einen Gewinn von NUR 5 € zu verwandeln. OK, sieben Runden Rot oder Schwarz kommen wirklich nicht oft vor (zumindest in einem Online-Casino, denn in echten hat man schon andere Zustände erlebt, die sich keiner Wahrscheinlichkeitstheorie beugen wollten). Nichtsdestotrotz hat es noch keiner geschafft, auf Dauer der Verlockung eines schnellen Reichtums zu widerstehen. Früh oder spät werden auch Sie sich mit Ihrem jämmerlichen Einsatz von 1 € auf Rot oder Schwarz kleinlich vorkommen… Und spätestens das ist der Moment, in dem Sie sich für das Casino bezahlt machen.

    Ach ja, und vergessen Sie beim Cash-Trick natürlich nicht, von Anfang an auf den Bonus zu verzichten, sonst wird der Betrag 1) bei der Auszahlung abgezogen und 2) sollten Sie den Bonus-Betrag verspielen, was natürlich in 99% aller Fälle am ersten Abend passiert, so müssen Sie ihn zunächst wieder gewinnen, bevor Ihre weitere, über den Bonus-Betrag hinaus gehende, Gewinne ausbezahlt werden können.

    Und noch eins. Glücksspiel soll dem Spieler Spaß machen. Reich davon werden nur Casinos und Finanzämter, die Casino-Gewinne versteuern. Deshalb: Alle Schuldner dieser Welt! Lassen Sie lieber Finger davon, es wird nur noch schlimmer! Mit dem Letzten, was man hat, spielt man nicht! Sollten Sie jedoch damit spielen und plötzlich einen Gewinn machen, nehmen Sie das, was Ihnen gnädig von oben beschert wurde, egal, ob 20.000 oder 200 €, und verschwinden Sie für immer vom grünen Tisch! Besser ist es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.