SPAM: Wir suchen Boten

Warnung Betrug
„Wir suchen Boten“, „Jobs“, „Neue Stelle ist frei“ oder ähnlichen Betreffs sucht eine angeblich ziemlich bekannte Firma anonym nach Heimarbeitern. Wer Interesse hat, soll sich an eine GMail-Adresse wenden, die von Mail zu Mail variieren kann. Lassen Sie die Finger davon. Keine renommierte Firma sucht mittels SPAM Mail nach Mitarbeitern.

Bei ernsthaften Stellenangeboten dürfen Sie einen Disclaimer im Text mit Anschrift, Ansprechpartner, Handelsregister, usw sowie eine eigene Domain, von der auch die Mails abgesendet werden, erwarten. Darüber hinaus sollte der Anbieter auf Ihre Stellensuche beziehen und die Quelle angeben, woher er Ihre Daten hat. Massenmails verwendet kein seriöser Arbeitgeber für die Personalsuche.

Wie bei bestimmten osteuropäischen / russischen Versendern üblich fehlen die Umlaute und das „ß“ wird durch ein „b“ ersetzt. Hier der Text der Mails:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir sind eine junge, aber ziemlich bekannte Firma auf dem Gebiet Logistik und Lastentransport. Wir haben lange auf den Markten der USA, Englands, Frankreichs und Russlands gearbeitet. Im Moment erschlieben wir den deutschen Markt, wo wir verantwortungsvolle Mitarbeiter brauchen.

Die Arbeit fur uns wird Ihnen nicht viel Zeit kosten und kann auch mit einem anderen Job kombiniert werden, dennoch bieten wir einen hohen Lohn sowie attraktive Boni und Pramien fur unsere Mitarbeiter an. Mit unserer Firma werden Sie sich ein gutes Zusatzeinkommen sichern.

Um mehr Informationen zu erhalten wenden Sie sich bitte an die folgende E-Mail-Adresse: ismaelhooper@gmail.com

Mit freundlichen Gruben

Scheinbar ist der normale Text schon zu bekannt, so dass jetzt einfachere Texte genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.