SPAM: Der wohl simpelste Versuch einer Kontaktaufnahme

Dies ist der wohl simpelste mögliche Versuch einer Kontaktaufnahme. Ein paar einfache Fragen entlarven die Absicht:

  1. Warum schreibt Varis Van Rob mich mittels Blindkopie an?
  2. Wieso nutzt er eine Reply To Adresse?
  3. Wieso lautet seine E-Mail Adresse vincentmore@q.com
  4. Wenn er eine outlook.com Adresse hat, warum verschickt er die Mails über Qwest Communications International Inc?
  5. Warum schreibt er nicht, was er von mir will?

Auch wenn es ganz nett wäre, zu wissen was der guten Varis Van Rob möchte, ist erspare mir lieber eine Antwort.

Received: from [10.30.7.251] ([10.30.7.251:49735] helo=md40.quartz.synacor.com)
by smtp.q.com (envelope-from <vicentmore@q.com>)
(ecelerity 2.2.2.40 r(29895/29896)) with ESMTP
id D8/11-05811-1656E635; Sat, 10 May 2014 13:44:02 -0400
Date: Sat, 10 May 2014 13:44:01 -0400 (EDT)
From: „Varis Van Rob (Esq.)“ <vicentmore@q.com>
Reply-To: „Varis Van Rob (Esq.)“ <varisvanrob.chambers@outlook.com>
Message-ID: <2145547380.970483.1399743841183.JavaMail.root@md40.quartz.synacor.com>
Subject:

I have been trying to reach you, reply for more details.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.