SPAM: Telearbeit

Die Betrüger sind wieder verstärkt auf der Suche nach neuen Opfern; unten habe ich ein Muster der Mails angehängt. In den E-Mails ist die Empfängeradresse auch die Absenderadresse. Blödsinnig, denn warum sollte ich mir selbst ein Angebot unterbreiten? Die eigene Adresse half früher den Spam-Filter zu unterwandern. Wohl gemert früher. Gute Spam-Filter bestrafen „To == From“ mit Punktabzug.

Die Domain ist diesmal dejobslu.com. Die Mails gehen an einem Mail Server mx.dejobslu.com (IP: 216.47.75.151). Die Domain wurde erst am 15. September 2014 über einen „Reseller“ registriert.

Eine Antworten-an-Adresse ist nicht vorhanden und so muss Opfer für eine Antwort die unten im Text enthaltene E-Mailadresse nutzen. Die Domain ist immer dejobslu.com, nur die Vornamen wechseln.

Auch wenn der Score mit über 27 Punkten unter SpamAssassin schon mehr als ausreichend ist, habe ich mich entschlossen, den Score für die Regel TO_EQ_FM_DIRECT_MX in der Datei .spamassassin/user_prefs von 0.5 auf 10.0 zu erhöhen. Wenn ich mir tatsächlich einmal selbst eine E-Mail schicken sollte, weiß ich davon und kann sie auch im Spam-Ordner suchen.

score TO_EQ_FM_DIRECT_MX 10.0

Genug für heute

Muster der Spam-Mail

Telearbeit mit einer freien Zeitplan
Von: thomas@example.com
An: thomas@example.com
Datum: 15.09.2014 13:22

Wir begrüssen Sie und möchten ihnen die Zusammenarbeit mit unserem Team anzubieten und erzählen über unsere Arbeitsbedingungen.
Erstens sollen Sie keine Beitrage einrichten um bei uns zu arbeiten.

Das ist eine gute Gelegenheit für die Rentner, Frauen im Schwangerschaftsurlaub,
oder für diejenigen, die von den Stressen, der Hektik und der Konkurrenz loskommen möchten,
oder für diejenigen, die eine Möglichkeit suchen, Teilzeit zu arbeiten und zusätzliches Geld zu verdienen.
Sie können ihre Arbeitszeit von 2 bis 8 Uhr variieren.

Ihr Gehalt beträgt 3000 Euro und Bonus.( Es hängt von den Arbeitsstunden ab)

Wir arbeiten von Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Für weitere Information schreiben Sie bitte uns per E-MAil:
Adolf@dejobslu.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.