2 Gedanken zu „Phishing: Wie kommt die PIN zum Betrüger? (Teil 2)“

  1. mich würde ja interessieren, wie ich einfach bei der eingabe „bankadresse“ in das adressfeld des browsers auf die seite von pauljunker.com mit verschiedenen weiterleitungen komme. kann vertippen die ursache sein?

    danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.