SPAM: Betrügerische Arbeitsangebote unter germanysjob.com

Seit gestern (02. März 2014 11:21:01Z) gibt es eine weitere Domain – germanysjob.com – für kriminelle Arbeitsangebote. Diesmal haben die Betrüger allerdings vergessen der Domain germanysjob.com einen Mail- und Web-Server zuzuordnen. Auffällig ist, dass die Mail von einem selbst stammt. Die Bewerbung soll an eine E-Mailadresse vorname@germanysjob.com geschickt werden. Bei mir sind Ulf und Carsten als Empfänger aufgetaucht. Jungs: Ohne einen der Adresse zugeordneten Mails-Server wird dieser Beutezug nicht funktionieren.

Auch wenn der Ausdruck und die Rechtschreibung noch immer nicht perfekt ist: Die Kameraden haben dazu gelernt; der Text enthält neuerdings Umlaute.

From: <thomas@example.com>
To: <thomas@example.com>
Subject: Starten Sie heute an zu arbeiten
Date: 3 Mar 2014 13:28:15 +0000

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich benutze diese Gelegenheit, um Ihnen eine freie Stelle in unserer Firma vorzuschlagen und ihre kurze Beschreibung zu geben.
Haben Sie Ihre Karriere schon beendet, sind die im Schwangerschaftsurlaub, ein Rentner oder einfach Arbeitslose?
Dann ist diese Stelle für Sie.

Beschäftigungsgrad: Teilbeschäftigung – 1 bis 3 Stunden pro Tag.
Mindestens 20 Stunden der Beschäftigung pro Woche können wir Ihnen garantieren.

Gehalt: 3000 Euro pro Monat plus Kommissionsgeld.

Arbeitsort: Europa

Beachten Sie bitte!
Sie brauchen keinen einziges Cent auszugeben, um an die Arbeit in unserer Firma zu gehen.

Wenn Sie bereit sind, den Fragebogen und mehr Information über diese Stelle zu bekommen,
ein Telefongespräch zu vereinbaren, schicken Sie bitte einen Brief auf
Carsten@germanysjob.com
unter Angabe

1. Ihrer ID-Nummer für diese Stelle: IDNO #4931/PN
2. Namen und Vornamen
3. Telefonnummer im internationalen Format

 

Update 05.03.2014:
Heute kam eine E-Mail mit der Domain arbeiten-de.com. Diese Domain hat selbst keine IP Adresse, wohl aber der Mail-Server mx.arbeiten-de.com (IP: 165.98.133.60).
Update 26.03.2014:
Die Mail wird jetzt mit der neuen Domain nebenjobde.com verteilt; Mailserver mx.nebenjob.de (IP: 108.59.249.55). Die Domain wurde gestern, am 25.03.2014 18:45:11Z, erstellt.

fortune cockie of the day

„The best thing for being sad,“ replied Merlin, beginning to puff and
blow, „is to learn something. That’s the only thing that never fails.
You may grow old and trembling in your anatomies, you may lie awake at
night listening to the disorder of your veins, you may miss your only
love, you may see the world about you devastated by evil lunatics, or
know your honour trampled in the sewers of baser minds. There is only
one thing for it then — to learn. Learn why the world wags and what
wags it. That is the only thing which the mind can never exhaust,
never alienate, never be tortured by, never fear or distrust, and never
dream of regretting. Learning is the only thing for you. Look what a
lot of things there are to learn.“
— T.H. White, „The Once and Future King“

fortune cookie of the day

Cahn’s Axiom:
When all else fails, read the instructions.

Ein weiser Ratschlag. Wenn ich mir Fragen in Mailing-Listen ansehe, dann fällt mir auf, dass die meisten Fragen durch das Handbuch beantwortet werden. Aber man kann ja mal fragen. Vielleicht macht sich jemand die Mühe, das Handbuch zu lesen. Let Someone Else Read The Fucking Manual (LSERTFM)