Sind wieder gefälschte E-Mails in meinem Namen unterwegs?

Heute hat ein erboster Anrufer eine Nachricht auf meiner Voice-Mailbox hinterlassen, die darauf schließen lässt, dass wie letztes Jahr wieder seltsame E-Mails mit meinem Namen und meiner Adresse als Absender unterwegs sind. Leider habe ich noch keine dieser E-Mails zugeschickt bekommen; es ist aber sicher nur eine Frage der Zeit, bis sich die ersten auch per E-Mail beschweren.

Der Anrufer ist zwar nicht gut zu verstehen, aber es könnte sich um Heizungssanierung handeln, was mich daran erinnert, dass Timo Richert gerade unter heizungsprofi24.com (IP: 37.143.52.7) für Heizungssanierung wirbt. Darüber habe ich hier aber noch nicht berichtet. Wieso kommt der Anrufer in diesem Fall zu meiner Telefonnummer? Bei einer Google Suche nach Richpro Internet GmbH erscheinen meine Seiten an erster Stelle. 🙂 Dann sollte allerdings jedem klar sein, dass ich nicht der Absender bin.

Bis zur Klärung:

Ich verschicke keine E-Mails an mir unbekannte Leute und belästige sie mit irgendwelchen obskuren Angeboten, Gutscheinen, Gewinnspielen oder Spielzeug für Erwachsene.

Insbesondere wäre ich nicht so blöde, meine Adresse und Telefonnummer anzugeben und mich mitten in der Nacht aus dem Bett klingeln zu lassen.

Ein Gedanke zu „Sind wieder gefälschte E-Mails in meinem Namen unterwegs?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.