Paypal: Dringende Benachrichtigung Referenznummer: 448216

Screenshot
Screenshot er Mail in Thunderbird.
Die Nachricht ist schon nicht schlecht gemacht. Nur: PayPal nutzt sicher keine GMX Adresse. Am Quellcode lässt sich leicht erkennen, dass es sich hier um eine Betrugsmail handelt.

Warum ist mein Name in der unteren Box klein geschrieben? Die Groß-/Kleinschreibung meines Namens wird durch den Stil des HTML-Tags erreicht.

Sehr geehrter Herr thomas arend,

vielleicht haben Sie bereits von PSD2 (Payment Service Directive 2) gehört: Das ist die EU-Richtlinie, die aktuell für viele Neuerungen beim Banking sorgt. Das Ziel von PSD2 ist, den Online-Zahlungsverkehr noch sicherer zu machen und Geldwäsche zu erschweren.

Im Rahmen dieser neuen Richtlinie müssen wir sichergehen, dass die Daten und Angaben aller unserer Nutzer der Wahrheit entsprechen.

Bitte navigieren Sie über die untenstehende Schaltfläche in Ihr Kundencenter, um Ihre Daten zu überprüfen und gegebenfalls zu berichtigen. Falls Sie diesen Schritt nicht durchführen, sind wir gezwungen Ihr Kundenkonto vorsorglich zu deaktivieren.
Zur Überprüfung

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr PayPal Kundendienst

An diese E-mail-Adresse können keine Antworten gesendet werden, da sie nur zum Versand von Nachrichten eingerichtet ist.

Phishing: Paypal

Paypal Pishing Seite
Paypal Pishing Seite
Es sind neue Pishing Versuche bei Paypal unterwegs. Um Grunde nichts neues, aber dies,mal versteckt sich der Link hinter einem Linkverkürzer.

Für die Umstellung auf SEPA muss kein Kunde einen Finger krümmen. Dennoch versuchen die Betrüger ständig mit dieser Masche neue Opfer zu finden. Nein, Ihre Konten werden und sind nicht gesperrt! Also auf keinen Fall auf diesen Seiten die E-Mail-Adresse und das Password für das Paypal Konto eingeben.

Die Seite paypal.webapps-einkauf.com (IP 185.11.145.61) ist eine Betrugsseite!

Gute Nacht

SPAM: You have 1 Unread Message From PayPal!

Hier heute flatterte wieder eine Password Pishing Mail in meinen Briefkasten. Interessant war nur, dass es sich bei den Rechnern um T-Online – pdxxxxxxxx.dip0.t-ipconnect.de Kunden mit DSL-Anschluss handelt. Die IP-Adresse dieser Rechner wechselt mindestens täglich und so kann dies nur 24 Stunden. Der Weg zur falschen Web-Seite führt über eine Weiterleitung (über den selben Rechner)

From: „PayPal Account“<secure@mailservice.Paypal.com>
Subject: You have 1 Unread Message From PayPal!


———————————————————————-
We need your help
———————————————————————-

Dear valued PayPaI® Customer,

We need your help resolving an issue with your account. To give us time to
work together on this, we’ve temporarily limited what you can do with your
account until the issue is resolved.

What’s the problem?

We noticed some unusual activity on the credit card linked to your PayPaI® account.

Case ID Number: PP-001-212-055-698

How you can help

It’s usually pretty easy to take care of things like this. Most of the
time, we just need a little more information about your account.

To help us with this and to find out what you can and can’t do with your
account until the issue is resolved, please proceed to our secure webform by clicking here.

Thanks,
PayPaI®



Please do not reply to this email. This mailbox is not monitored and you
will not receive a response.
—————————————————————-
Copyright © 1999-2012 PayPaI®. All rights reserved.
Screen Shot E-Mail
Screen Shot der gefälschten E-Mail
Screen Shot der gefälschten Seite
Screen Shot der Pishing Seite auf einen Telekom-Kunden Rechner.