Spam: Einladung zur Halloween-Party von Helena_89

Natürlich hat Helena mich nicht eingeladen. Dies ist nur der Versuch Aufmerksamkeit zu erhaschen. Seltsamerwesie erreicht diese Einladung bei Spam-Assassin nur einen Score von 1,6 Punkten und mogelt sich am Filter vorbein.

Passend zum heutigen Tag wurde dazu die Domain halloween-einladung.com eingerichtet (IP: 188.74.4.18 und 188.74.4.19), deren Hauptaufgabe darin besteht die Klicks zu Sex Facebook 18+ (www.sexbook-18.com, IP: 104.28.0.55, 104.28.1.55) weiter zu leiten; eine Seite, die ich von diversen „Anfragen“ mir unbekannter Frauen kenne. Die Spam ist nur eine „Freundschaftsanfrage“ in anderem Gewand.

Irgendwie muss sich diese Masche lohnen; es gibt einen extra Server für den E-Mail-Verkehr: mail.halloween-einladung.com, IP: 188.74.4.19.

Nätürlich kommt man über den Link nicht zu einer Einladung oder zum Profil von Helena_89, sondern nur zur bekannten Registiererungsseite. Wer mehr erfahren will, lese in den älteren Artikeln zum Thema nach.

Mein Tipp: Finger weg!

Hallo,

Helena_89 läd Dich zu ihrer Halloween-Party ein!

Möchtest Du die Einladung annehmen oder ablehnen? Bitte klicke hier:

http://www.halloween-einladung.com/…/

Möchtest Du das Profil von Helena_89 anschauen?

http://www.halloween-einladung.com/…/Helena_89/

Lieben Gruß,
Deine Partyzentrale

Freundschaftsanfrage von Isabelle

Heute habe ich die unten anliegende Freundschaftsanfrage von Isabelle erhalten. Natürlich führt der Link wieder zum Sex Facebook (18+) datebook18.com. So weit nichts neues. Darüber habe ich schon mehrfach geschrieben; siehe hier, hier und hier. Die Adresse der Nachrichtenzentrale ist nur seltsamerweise die selbe Adresse wie die der HUGO BOSS Trade Mark Management GmbH & Co. KG D-Metzingen Branch CH-Zug.

„Freundschaftsanfrage von Isabelle“ weiterlesen

SPAM: X-Book Team und Co

Nina, Rabea und Mila vom X-Book Team oder der Freundschaftszentrale haben mich nun in den letzten Tagen auf einem Bild markiert oder als Freund bei Sex-Facebook hinzugefügt. Heute fand ich als weiteren Anbieter:

citychatter.de – 176.9.97.138

Dennis Reinert-Frerich
Hannah-Arendt-Weg 10
59063 Hamm
Bundesrepublik Deutschland
E-Mail: service@citychatter.de

AGB vom 03.05.2013

Auch hier beträgt die Vertragsstrafe 15.000 €.

Interessant ist, welche weiteren Informationen das Internet – Google – über den Inhaber Dennis Reinert-Frerich ausspuckt.

Wie es ausschaut hängt hinter Sex Facebook 18+ ein umfangreiches Affiliate Netzwerk.

SPAM: Dreamcatcher GmbH

SPAM: Amy hat Dich auf einem Foto verlinkt!
SPAM: Amy hat Dich auf einem Foto verlinkt!
Gestern erreichte mich die folgende E-Mail in der Post.

From: Foto-Benachrichtigung <notify@bild-verlinkung.com>
To: thomas@example.com
Subject: Amy hat Dich auf einem Foto verlinkt!
Date: Mon, 19 May 2014 23:42:06 +0200
Hallo Thomas,

Amy hat Dich auf einem Foto verlinkt.

Klicke hier, um das Foto anzusehen:

http://www.bild-verlinkung.com/5cb5…2466/

Beste Grüße,
Dein Serviceteam

Diese E-Mails interessieren mich nicht sonderlich. Sie landen ungelesen im Spam-Ordner; diese schaffte es aber in den Posteingang (SpamAssassin Score 3,9).

Natürlich soll man Links wie http://www.bild-verlinkung.com/5cb5…2466/ nicht folgen. Dadurch wird nur die E-Mail Adresse bestätigt und der Spam nimmt zu. Da über die Adresse so oder so nur Schrott hereinkommt, habe ich diese Weisheit heute bewusst ignoriert.
„SPAM: Dreamcatcher GmbH“ weiterlesen