Arbeitsbeschreibung und -vertrag ett-sa.com

Arbeitsvertrag Seite 1
Arbeitsvertrag Seite 1

Warnung Betrug
Wie bereits berichtet läuft der Warenversandbetrug derzeit verstärkt über die Seite ett-sa.com. Es ist mir gelungen, eine Arbeitsbeschreibung und einen -vertrag zu erhalten.

Hier möchte ich nur kurz auf zwei kleine Bestimmungen in den Arbeitsbeschreibungen aufmerksam machen.

  • Diese Unterlagen werden automatisch durch das System in Ihrem Namen ausgestellt.
  • Die Rechnung ist immer durch unseren hauseigenen Buchhaltungsservice per Vorkasse bezahlt.
  • Bitte die Unterlagen gut aufbewahren. Diese Unterlagen werden als Liefer- und Kaufnachweis im Garantiefall benötigt. Die Originalrechnung wird vom Hersteller direkt an unseren Einkauf separat geschickt.

Die Lieferscheine und Rechnungen werden nicht mit der Ware versendet. Geklebt wird nur das Versandetikett auch Adressaufkleber genannt. Diese schicken wir Ihnen per Post zu.

Wenn Sie eine ähnliche Arbeitsbeschreibung bekommen, können Sie sicher sein, dass es sich um Betrug handelt. Logo und Firmennamen können wechseln der Rest. Auch die Arbeitsbeschreibungen lassen sich leicht abändern; wichtig ist das Grundprinzip: Empfangen – Lieferscheine entnehmen – Weitersenden. Im Fall ett-sa.com werden die Etiketten für den Weiterversand offenbar per Post verschickt und nicht wie in einer älteren Arbeitsbeschreibung herunter geladen und durch den Mitarbeiter ausgedruckt.

Natürlich sollen Sie die Lieferscheine nicht weiter schicken, damit die Spuren, die die Waren auf ihrem Weg hinterlassen, so gut wie möglich verwischt werden. Mit dem Weiterversand deutet nichts im Paket mehr auf den Verkäufer hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.