Spam: Arbeitsangebote

Die Betrüger haben wieder eine neue Domain eingerichtet: bamfde.com. (Mail: mx.bamfde.com ; IP 213.175.184.150)

Update 24. Oktober 2014: Heute fand ich einen neue Domain: karrieredeutsch.com.

Mehr zu diesen Angebote steht bereits unter: SPAM: Arbeitsangebote (Artikel vom 28. September 2014).

Ach ja, ein höheres Gehalt gibt es auch: 3.500€

E-Mail-Adressen:

  • Berthold@bamfde.com
  • Klaus@bamfde.com

Update 17.10.2014: Hier die gesammelten Betreffzeilen.

  • Arbeit mit einem PC und dem Internet
  • Bleiben Sie zu Hause und verdienen das Geld!
  • Brauchen Sie das Geld, lernen Sie zu verdienen!
  • Kundenberater
  • Kundenbetreuer
  • Mehrverdienst
  • Starten Sie Ihr eigenes Geschäft mit unserer Firma!
  • Telearbeiter
  • Telearbeit mit einer freien Zeitplan

Dropbox hack?

Zahl der Dropbox Passwörter y mit der Länge x
Zahl der Dropbox Passwörter y mit der Länge x
Unter pastebin.com/aRgTJzzg wurden 400 von angebliche ca. 7 Millionen gehackten Dropbox Accounts veröffentlicht. Schaut man sich die Passwörter an, so sind diese allesamt nicht sonderlich sicher. 45% der Passwörter sind kürzer als 8 Zeichen. Nur zwei der 400 Passwörter hätte ich auf den ersten Blick für sicher gehalten. Wenn der Nutzername „Ben Kek“ ist, dann ist „b3nk3k“ auch kein sonderlich gutes Passwort. „14everything“ ist zwar 12 Zeichen lang, lässt aber ahnen, dass es wirklich für alle Konten gilt.

Bis auf zwei sind die Passwörter alle grob fahrlässig ausgesucht. Da braucht es zum Knacken keine Supercomputer der NSA; da ist selbst ein alter C 64 zu schade für.

Dann gute Nacht Leute – heute im doppelten Sinn des Wortes.