Server neu installiert

Heute habe ich diesen Server neu installiert. Das lange hinausgezögerte Upgrade von OpenSUSE 12.3 auf OpenSUSE 13.1 war endlich fällig. Leider unterstützt STRATO noch nicht die Version OpenSUSE 13.2, so dass cih sicher in absehbarer Zeit wieder Hand anlegen muss.

Trotz der Vorbereitung in einer virtuellen Maschine auf dem heimischen PC gab es einige Hürden zu überwinden. Mein Verhältbnis zu Postfix hat wieder etwas gelitten. Aber jetzt bin ich wieder per E-Mail erreichbar. Dafür Freunde ich mich mit Dovecot immer mehr an. In den nächsten Tagen werde ich im SSL/TLS beibringen – oder zuerst mir.

Auch der Apache2 bedarf einiger Nacharbeit, damit alle Module, die ich nutze hier laufen. Zu allem Überfluss ändern sich auch noch die Namen und Orte der Module, wenn die 64-Bit Version statt der 32-Bit installiert wird.

Gute Nacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.