Dreamcatcher GmbH und weitere

SEX FACEBOOK (18+)

Nachdem ich heute einen Beitrag zu Sex Facebook (+18) oder Datebook (+18) bei Unser täglich Spam gelesen habe, wollte ich ergänzend zu einem früheren Artikel einen kurzen Hinweis zu den Geschäftsbedingungen der Dreamcatcher GmbH schreiben. Als ich die AGB nachlesen wollte, führte mich der Link zu einer ganz anderen Firma; jeder weitere Aufruf führte zu einer anderen Firma bis der Kreis sich schloss. Im Moment kann ich dieses Verhalten nicht reproduzieren, aber ich hatte mir die einzelnen AGB glücklicherweise abgespeichert.

Bei der Suche nach den AGB bin ich auf folgende Domains und „Betreiber“ gestoßen:

singleflirter.com – 88.198.113.226

Dreamcatcher GmbH
Süderstrasse 80
24955 Harrislee

AGB vom 20.12.2012

flirterama.com – 144.76.71.142

Flirterama Community (Nils Petersen)
Eiderstr. 49
24943 Flensburg

AGB vom 20.12.2012

flirtviva.com – 144.76.138.208

Enterkom UG
Süderstrasse 80
24955 Harrislee

AGB: 20.12.2012

flirt-only.com – 5.9.121.47

Thia UG (haftungsbeschränkt)
Süderstr. 80
24955 Harrislee

AGB vom 01.11.2013

justlo.de – 148.251.45.213

Enterkom UG
Süderstrasse 80
24955 Harrislee

AGB vom 02.01.2014

Die AGB vom 20.12.2012 sind weitgehend identisch; einen wörtlichen Vergleich habe ich mir erspart. Insbesondere enthalten alle im § 3 eine Vertragsstrafe in Höhe von 15.000 Euro. (Hervorhebungen von mir).

§ 3 Pflichten des Teilnehmers, Vertragsstrafe
(1) Jede über die private Nutzung gemäß § 2 Ziffer 1.) dieser Geschäftsbedingungen hinausgehende Nutzung, insbesondere eine Nutzung für geschäftliche Zwecke (z.B. Werbung) ist unzulässig. Unzulässig ist insbesondere die vereinzelte oder massenhafte Versendung inhaltsgleicher oder weitgehend inhaltsgleicher Nachrichten (Junkmails, Spamming). Für jeden Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung verpflichtet sich der Teilnehmer, an das Unternehmen eine Vertragsstrafe in Höhe von 15.000,00 € (i.W.: Fünfzehntausend EURO) zu zahlen. Die Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Schadens ist dadurch nicht ausgeschlossen. Eine Umkehr der Beweislast ist damit nicht verbunden.

Selber Junk und Spam verbreiten, aber wenn die Nutzer des Portals es tun, geht es heftig zur Sache.

Die Bedingungen von JustLo.de haben ebenfalls eine Vertragsstrafe, jedoch beträgt sie nur 10.000 Euro. Angesichts der Registrierungsseite auf die der Empfänger in der Spam gelenkt wird, ist der § 4.3.1 doch sehr merkwürdig.

4.3 Jedem Nutzer ist es verboten, das von Enterkom UG (haftungsbeschränkt) betriebene Portal zu missbrauchen, insbesondere um
4.3.1 Gewaltdarstellungen, pornografische Inhalte, Beleidigungen oder diskriminierende Darstellungen in Bezug auf Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderungen oder sexuelle Neigungen anderer Nutzer oder sonst gegen geltendes Recht verstoßende Inhalte zu verbreiten;

4.5 Für jeden Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung verpflichtet sich der Teilnehmer, an die Enterkom UG (haftungsbeschränkt) eine Vertragsstrafe in Höhe von 10.000,00 € (i.W.: Zehntausend EURO) zu zahlen. Die Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Schadens ist dadurch nicht ausgeschlossen. Eine Umkehr der Beweislast ist damit nicht verbunden.

Eine entsprechende Bestimmung der Thia UG bei flirt-only.com spricht nur von angemessener Vertragsstrafe.

Entweder gehören alle diese „Firmen“ zusammen oder einer klaut beim Anderen. Wer sich über datebook18.com oder sexbook-18.com anmeldet, der sollte genau aufpassen, in welchem Portal er sich wirklich anmeldet. Die Nachahmung des Verhaltens der Betreiber, pornografische Bilder auf der Einstiegsseite verbreiten und Junk oder Spam versenden, kann eine empfindlichen Vertragsstrafe nach sich ziehen.

Schönes Wochenende

3 Gedanken zu „Dreamcatcher GmbH und weitere“

  1. dsnke für diese Hinweise , wo ist die warheit bei diesen Portalen , anmeldung ist kostenlos , aber dann , das ist doch alles nur verlogen und Augenwischerrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.