Ländervergleich der Todesfallzahlen

Nachdem ich die Todesfallzahlen von Schweden anhand der Bevölkerungsstruktur vor einigen Wochen auf Deutschland umgerechnet habe, habe ich die jetzt auf mehrere Länder erweitert.

Da heißt, hätten wir wie Land x gehandelt, hätten wir so viele Todesfälle, wie im Diagramm dargestellt.

Bei den Niederlanden habe ich alle Todesfälle <50 Jahre der Altersgruppe 40-49 zugerechnet, weil ich es keine genaueren Angaben zu den Todesfällen unter 50 Jahre gibt. Dies ist ein Bias, den ich im Moment nicht vermeiden kann. Alle anderen Länder gegen die Todesfälle in 10er oder 5er-Altersbändern an. In der Regel werden die ältesten Menschen in der Gruppe 90+ oder 95+ zusammengefasst.

Für die Altersstruktur der Bevölkerung der Länder verwende ich die Daten der UN-Bevölkerungsschätzung für den 31.12.2019. Diese gibt die Einwohnerzahl in Altersjahren von 0 – 100 an. Daher habe ich die Todesfälle in einem Altersband zu gleichen Teilen auf die Altersjahre verteilt. Hieraus ergibt sich ein weiterer, geringer Bias.

Fazit: Wir sind mit unserer Strategie besser gefahren als andere Länder mit ihrer, insbesondere als Schweden oder das Vereinigte Königreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.