Telekom Rechnung – Original und Fälschung

Original  Telekom Rechnungsmail
Original Telekom Rechnungsmail

Gestern kamen einige gefälschte Telekom Rechnungen für den Monat Oktober (Original siehe oben, Fälschung siehe unten) herein. Das Original gab es heute. Wie üblich ist die Rechnung bei der Fälschung keine PDF-Datei, sondern eine ZIP-Datei mit einem Trojaner; klar erkennbar an der doppelten Dateiendung „.pdf.exe“. Weitere Unterschiede zur Original-Rechnung:

  1. Keine Anrede mit Namen
  2. Fehlende/Falsche Buchungskontonummer im Betreff
  3. Falsche Absenderadresse

Besonders deutlich wird der Fake in der Text- statt HTML- Ansicht. In der Text-Ansicht ist die Original-Mail gut formatiert, die gefälschte Rechnungsmail jedoch kaum lesbar.

Tipp: Merken Sie sich Ihre Buchungskontonummer, es dürften die ersten oder letzten drei Stellen reichen, und die Betrüger haben weniger Chancen, auch wenn Sie mit Namen angeredet werden. Außerdem: Die Telekom verschickt keine ZIP-Dateien.

Gefälschte Telekom Rechnungsmail
Gefälschte Telekom Rechnungsmail

2 Gedanken zu „Telekom Rechnung – Original und Fälschung“

  1. Guten Tag. Ich habe folgende Frage. Ich habe einen Arbeitsvertag von dem Unternehmen parcelhub.com bekommen. Wonach ich 1000Euro plus 30-50Euro Bonus bekomme.

    1. Diese Frage passt nicht zu diesem Artikel, aber wenn es sich um Heimarbeit mit empfangen von Paketen, bearbeiten und weiterleiten handelt, dann sind sie mit Sicherheit einem Betrug aufgesessen.

      Mit freundlichen Grüßen

      Thomas Arend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.