SpamAssassin: Filtern der Arbeitsangebote

Derzeit flattern die Arbeitsangebote, egal ob deutsch oder schwedisch, im Stundentakt und öfter herein. Nicht weiter wild, aber ab und an kommen sie doch noch durch den Spam-Filter von SpamAssassin. Im ersten Schritt habe ich den Bayes-Filter die Mails lernen lassen, so dass er die Mails jetzt mit der Wahrscheinlichkeit >99 % als Spam erkennt. Zwar habe ich für diesen Fall den Score für die Regel BAYES_99 gegenüber dem Default-Wert schon auf 5.0 heraufgesetzt, aber dieser Filter soll trotzdem nur einen Teilbeitrag leisten. Da weiter Mails durch den Filter fallen, habe ich mir die Testergebnisse in den erfolgreich als Spam erkannten Mails genauer angesehen.

Hier eine typische Ausgabe von SpamAssassin:

„SpamAssassin: Filtern der Arbeitsangebote“ weiterlesen

Trojaner: Corporate eFax message

Jetzt sind auch die angeblichen eFax Nachrichten vermehrt unterwegs. Interessant ist hier, dass Absender Adressen zufällig als Hexadezimalwert generiert werden.

Die Mail versucht den Leser dazu zu verleiten, den Anhang zu öffnen, der statt des Fax in PDF-Format ein Windows-Programm – einen Trojanisches Pferd oder kurz Trojaner – enthält, das auf dem Rechner des Opfers sich und weitere Programme installiert.

Date: Wed, 24 Oct 2012 02:18:07 -0300
From: „eFax Corporate“ <BE8D6639@example.net>
To: whoever@example.com
Subject: Corporate eFax message

 



Fax Message
[Caller-ID: 317-773-9538]

You have received a 10 pages fax at Wed, 24 Oct 2012 02:18:07 -0300.

* The reference number for this fax is [eFAX-3F1A24B8983D8C5C79F4].

View attached fax using your PDF reader.

Please visit www.eFax.com/en/efax/twa/page/help if you have any questions regarding this message or your service.

Thank you for using the eFax service!
© 2011 j2 Global Communications, Inc. All rights reserved.

eFax ® is a registered trademark of j2 Global Communications, Inc.


This account is subject to the terms listed in the

eFax ® Customer Agreement
.