Was ist eigentlich Sexismus? Oder ein Herrenwitz?

Seit wenigen Tagen sind die Begriffe Herrenwitz und Sexismus in aller Munde. Mir war letzterer bisher nicht geläufig; für den ersten Begriff bedarf es auch einer Erläuterung . Also hab ich mal bei WikiPedia vorbei geschaut.
„Was ist eigentlich Sexismus? Oder ein Herrenwitz?“ weiterlesen

Seximus?

Laura Himmelreichs Artikel habe ich gestern beim Frisör gelesen. Leider finde ich den vollständigen Artikel nicht online. Aber es gibt ein gutes Bild bei der BILD, das auch den wesentlichen Text erkennbar enthält. In allen Zitaten, die ich online finde, beginnt es mit dem Blick auf ihren Busen. Ohne Vorspiel. Angefangen hatte es aber viel früher – und die Journalisten hat sich an Brüderle herangemacht – für ein professionelles Interview – Nachts in einer Hotelbar.
„Seximus?“ weiterlesen

Binäre Optionen: Statistische Bestätigung meiner Betrachtungen

Im dem Artikel Binäre Optionen hatte ich einige Betrachtungen über die Gewinnwahrscheinlichkeiten angestellt. Dank Frankys Kommentar bei „Gegen die ‚Wallstreet Trick‘ Abzocker: Die miesen Machenschaften von Wallstreet Trick“ habe ich jetzt eine kleine statistische Bestätigung für meine Betrachtungen. 22 gewonnene, 17 verlorene und 2 unentschiedene Trades (insgesamt 41) passen sehr schön zu meinen Berechnungen. Gewinnwahrscheinlichkeit (ohne unentschieden) 56%. Passt!

BTW: Immer alles kritisch prüfen. Banc de Swiss hat – entgegen eines anderen Kommentars bei „Gegen die ‚Wallstreet Trick‘ Abzocker“ – ein Affiliate Programm. (Banc de Swiss: We Love Affiliates)

Norbert beklagt sich in den neusten Mails unter dem Betreff „mein Anwalt wird sich jetzt darum kümmern….“ über Trittbrettfahrer,

Nun haben irgendwelche Trittbettfahrer mich kopiert und bieten einen völligen Bullshit an!
Das kann nicht sein – deshalb kümmert sich nun der Anwalt darum!

Ob er wirklich Trittbrettfahrer hat? Wäre doch zu ärgerlich, wenn das Super-Affiliate Programm nach den Pyramiden-Prinzip nicht funktioniert. Wer die Kunden Banc de Swiss, AnyOption und Co auf direktem Wege zuführt, spart die Gewinnbeteiligung von „Norbert“.

Gute Nacht

Update 05.03.2014
Unter GuteFrage.net: Hat Jemand Erfahrung mit „Auto Binary EA? habe ich noch ein paar Beispiele gefunden, die meine Vermutungen bestätigen.

Arbeitsangebote: Suche nach Versandmitarbeitern

Wieder werden Versandmitarbeiter für eine bekannte Betrugsmasche gesucht. Finger weg von diesen Stellenangeboten.

Was an den Mail auf den ersten Blick auffällt: Der Absender kennt keine deutschen Sonderzeichen. Der Besitz eines Scanner und eines Druckers deutet auf Heimarbeit hin. Internetzugang und E-Mail Adresse sollten keine Hürde sein, denn ohne bekommt man diese Mails nicht. 😉
„Arbeitsangebote: Suche nach Versandmitarbeitern“ weiterlesen

Moneyplex und die Umlaute

Bei einer Überweisung stellte ich fest, dass die Umlaute in Moneyplex wieder einmal nicht funktionieren. Da es das vorbereitende Start Script unter Moneyplex 12, in dem man die Spracheinstellungen vornehmen kann, nicht mehr gibt, und ich zu faul war zu googlen schrieb ich an Matrica. Nun kam heute die Antwort.

Wir mussten die Eingabe der Umlaute kurzfristig abschalten, da diese in der neuen Version quasi „ungefiltert“ an die Banken verschickt werden und viele Banken leider mit Umlauten nicht klarkommen. Wir werden aber in den nächsten Updates eine Lösung zur Verfügung stellen, bei der Sie einerseits Umlaute eingeben können und anderseits die Aufträge an die Banken nicht deswegen abgelehnt werden. Da bitten wir noch um etwas Geduld.

Gut, dass ich nicht selbst nach Abhilfe gesucht habe.

Eigentlich sollte jeder eine Mail an Matrica schreiben und um Hilfe bitten. Wenn der Support in Fragen unter geht, schreiben sie so etwas vielleicht einmal auf dies Service-Seite.

Windows 8

Windows 8 Installation
Windows 8 Installation

Auch als überzeugter Linux Nutzer kommt man ab und an um ein Windows nicht herum. Nachdem Windows XP mir lange ausreichende Dienste leistete, habe ich mich für ein Update auf Windows 8 entschieden. Viel dazu gelernt hat Microsoft in den letzten 10 Jahren nicht. Während eine Linux mit einem Reboot – oder weniger – auskommt, kündigt Windows 8 schon gleich an, dass der Computer mehrmals neu gestartet werden muss.

Das Update der virtuellen Maschine von Windows XP 32-Bit auf ein Windows 8 64-Bit funktioniert nicht. Beim 32-Bit Update mault Windows, dass die Festplatte mi 10 GByte zu klein ist und verlangt nach mindestens 16 GByte.

Datensammeln und Konten einrichten fängt nun schon bei der Installation an. Richte ich eine neue Maschine mit einer größeren Festplatte ein und installieren neu, dann kann mit dem Update-Key die Windows 8 nicht registriert werden.

Die Oberfläche ist arg gewöhnungsbedürftig. Wo ist der Menüeintrag zu herunterfahren? Das Suchen geht schon bei einfachsten Dingen los.

Da lobe ich mir mein Linux und bleibe für den Fall, dass ich mal ein Windows brauche XP.

Trojaner: YouTube Support sent you a personal message: Your video has been approved

Komisch, dabei habe ich kein Video hoch geladen und und benutze für YouTube eine andere Mail Adresse.

Wieder der alte Trick mit den verdeckten Links in HTML und die Umleitungen von einem Rechner zum nächsten. Langweilig.

Ab in den Müll.

Ich wünsche allen frohes neues Jahr.