Moneyplex und Card Reader nach Installation von openSUSE 12.2

Aufgrund verschiedener Fehler openSUSE 12.1[1] und KDE 4.9.1 sowie dem Hinweis, dass die Mischung meiner Repositories keine gute Idee sei, hatte ich mich am Freitag entschlossen, openSUSE 12.2 zu installieren. Nun schalte der Rechner sich beim Herunterfahren auch aus und weder der Plasma-Desktop noch digikam stürzen ab. Die ärgerlichen Fehler in kmail2 verfolgen mich allerdings weiter.

Heute wollte ich nun mein Homebanking Programm Moneyplex starten. Siehe da, der Ärger mit den Card Reader geht wieder los. Moneyplex kann keine Verbindung zum Kartenleser aufnehmen. Ein kurzer Vergleich mit früheren Installationen ergibt, dass wieder einiges fehlt, damit Moneyplex läuft.


thomas@x1:~> rpm -qa | grep pcsc | sort
libpcsclite1-1.8.3-2.1.3.x86_64
pcsc-cyberjack-3.99.5final.SP03-3.1.2.x86_64
pcsc-lite-1.8.3-2.1.3.x86_64

Eine gute Gelegenheit, zu prüfen, in wie weit meine Beschreibung zur „Moneyplex mit Card Reader unter openSUSE 11.4 installieren“ noch gültig ist.

„Moneyplex und Card Reader nach Installation von openSUSE 12.2“ weiterlesen

  1. [1] Wesentlicher Punkt: Der Strom wurde am Ende des Herunterfahrens nicht abgeschaltet